Plus für kritische Workloads

NTS & VMware überzeugen mit vSphere+, vSAN+ und VCF+

Die Basis für geschäftskritische Workloads und sensible Daten sind On-Premises-Umgebungen, die eine hohe Performance, niedrige Latenz und eine gute Daten-Kontrolle in Sachen Sicherheit und Compliance bieten. Steigende Komplexität und schnellere Reaktion bei Sicherheitsschwachstellen erfordern eine Modernisierung der On-Premises-Data Center Umgebungen. NTS empfiehlt seinen Kunden hier, den entscheidenden Schritt in Richtung Flexibilität mit dem Software-Defined Data Center zu gehen.

Dafür setzen wir bei NTS auf Lösungen unseres Partners VMware, der seine Produktpalette für die nächste Architektur-Generation bestens optimiert hat. Getreu dem Motto „Relax, We Care” teilen wir gerne unsere Erfahrungen aus verschiedensten Segmenten und Branchen, die wir über die letzten Jahre durch viele gemeinsamen Kundenprojekte sammeln konnten.

vSphere+

vSphere gilt bei VMware seit vielen Jahren als Nummer 1 im Hypervisor-Segment. Stabilität und eine Vielzahl an Enterprise-Features sind das bewährte Rezept, auf das auch viele NTS-Kunden vertrauen. Durch die Transformation in Sachen container-basierte Architekturen, die nativ auf vSphere gleichzeitig mit klassischen VMs betrieben werden können, hat VMware hier einen wichtigen strategischen Schritt getan.

Die neue vSphere+ Subscription überzeugt durch folgende Vorteile:

  • Steigerung der Produktivität durch neue Administrations-Möglichkeiten und Vereinfachung im Lizenzhandling
  • Beschleunigte Innovationen mit Hilfe integrierter Entwicklungsumgebungen
  • Veredelung von On-Premises Infrastrukturen durch Cloud-Services

Dabei bleiben die bestehenden Infrastrukturen unangetastet und werden durch die Integration in das VMware Cloud Portal als zentraler Zugangspunkt erweitert. Somit kann man mehrere vCenter in das Cloud Portal verbinden und Lifecycle-Aufwände durch einen zentralen Verwaltungspunkt vereinheitlichen.

Gleichzeitig in vSphere+ integriert sind auch VMware’s Container-Runtime Tanzu Kubernetes Grid. Außerdem enthält vSphere+ mit Tanzu Mission Control Essentials ein zentrales Kontrollgestirn für jegliche Kubernetes-basierte Container-Cluster

vSAN+

vSAN gilt als der „Platzhirsch“ im Hyperconverged-Infrastructure-Bereich. Dieser wurde im Rahmen von vSAN+ ebenfalls mit neuen Leistungen erweitert. NTS-Kunden profitieren hier ebenso durch die Integration in das VMware Cloud Portal und überblicken zentral alle Software-defined-Storage-Instanzen, egal ob im Core-Data Center oder an ROBO/Edge-Lokationen.

vSAN+ überzeugt neben der flexiblen, verbrauchsbasierten Konsumierbarkeit der Storage auch durch folgende Mehrwerte:

  • Globales Inventar: Bereitstellung eines Inventars von HCI-Ressourcen über mehrere vCenter hinweg
  • Zentrales Event Monitoring: Schnelle Übersicht über den Bestand aller HCI-Bereiche, die Aufmerksamkeit erfordern
  • Lifecycle-Management: Vereinfachte Update-Prozedur mit Roll-Back-Möglichkeit, wenn notwendig
  • Simples VM Deployment: Schnellere Erstellung von VMs innerhalb eines beliebigen verwalteten Clusters, unter Nutzung eines vorhandenen vSAN-Datenspeichers
VCF+

Die Vereinheitlichung des Software-defined-Data Centers ist VMware mit der Lösung VMware Cloud Foundation (VCF) gelungen, welche als VCF+ jetzt auch als Subscription und auch wahlweise im Consumption-based-Modell verfügbar ist. Die wichtigsten Bausteine von VCF sind dabei unter anderem die vorher beschriebenen Produkte für das automatisierte und standardisierte On-Premises Data Center:

  • Enterprise-Class Hypervisor mit vSphere
  • Software-defined Storage mit vSAN
  • Netzwerk & Security aus einem Guss mit NSX
  • SDDC-Manager als zentrales Verwaltungstool

Weiters nutzbar mit VMware Cloud Foundation sind:

  • VMware Tanzu für den Betrieb von Containerumgebungen auf den Workload-Domains
  • Aria-Produkte z.B. für die Abrundung der Plattform in Sachen Logging und Automatisierung

Durch die Integration von VMware Cloud Foundation in das VMware Cloud Portal profitieren NTS-Kunden im Betrieb von einem zentralisierten Betriebsmodus und vereinfachtem Lizenzmanagement über alle VCF-Instanzen hinweg.

RELAX, WE CARE

Egal, ob es sich um ein einzelnes Projekt oder ein vollumfängliches Service handelt, wir beraten Sie als langjähriger Vmware Partner individuell auf ihre Anforderungen hin und sind für Sie da.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne unter: sales@nts.eu