Machen Sie gerne Kompromisse?
Wir nicht.

Eine „Private Cloud“ als Kompromiss zum Weg in die Cloud? Aus unserer Sicht kein Kompromiss, sondern eine strategische Entscheidung zu einer privaten Infrastruktur mit den Vorteilen der „Public Cloud“ und der Fokussierung auf das eigene Kerngeschäft. Kurz gesagt: NTS Managed Private Cloud 2.0.

Eine bedarfsgenaue Abrechnung, ein Gesamtpreis für ein vollumfängliches Leistungspaket und flexible Skalierbarkeit runden das Bild ab. Alles Grundsätze, denen wir auch in der Version 2.0 der NTS Managed Private Cloud treu bleiben. Auch ein vollständiger Backupbetrieb ist Teil unseres Angebots; diesen müssten Sie bei einem „Public Cloud“ Konzept selbst übernehmen.

Der Vorteil? Bei der NTS Managed Private Cloud 2.0 stellen wir eine performante und physisch abgegrenzte Data Center-Infrastruktur an einem gewünschten Standort zur Verfügung. Basierend auf unserem NTS Managed Service Standard fügen wir noch ein Rundum-sorglos-Paket hinzu. Dieses umfasst von der Implementierung, bis zu einer Verfügbarkeitsgarantie und einem „NTS-approved“ Backup-Plan alles, was Sie für ihr Data Center brauchen!

Sie wollen ein Rundum-sorglos-Paket mit Verfügbarkeitsgarantie?

Gemeinsam mit erfahrenen Data Center Engineers von NTS wird für jeden Kunden die optimale Produktvariante gewählt und ein individuelles, sowie zukunftssicheres Sizing erstellt. Dabei setzen wir auf hochqualitative Hardware unserer Partner – auch hier gehen wir keine Kompromisse ein. Für die NTS Managed Private Cloud 2.0 garantieren wir nicht nur einzelne Service Level Agreements, sondern die Gesamtverfügbarkeit des Dienstes. Für die Verfügbarkeit und eine 24×7 Betreuung sorgt unser ISO27001 zertifiziertes Service Operations Center.

Für den maximalen Kundenkomfort bieten wir ein Self-Service-Portal für jede private „NTS Managed Private Cloud 2.0“. Dieses Self-Service-Portal stellt eine wesentliche Neuerung in der Version 2.0 dar. Damit ermöglichen wir unseren Kunden neue virtuelle Maschinen rasch und unkompliziert anzulegen. Wie das möglich ist? Durch die Integration des NTS CAPTAIN – einer innovativen Lösung im Data Center-Bereich.

KEIN INVESTMENT. VIEL SERVICE.

Folgende Vorteile genießen unsere Kunden seit dem initialen Produktlaunch:

  • Bezahlung basierend auf der Nutzung: Bezahlt wird das Service nach dem tatsächlichen Verbrauch. Damit können sperrige Investitionskosten vermieden und die Flexibilität gesteigert werden – ganz zur Freude jedes CFOs.
  • Flexibler Hardwarestandort ohne Investitionskosten: Die Hardware wird entweder beim Kunden direkt oder in einem regionalen Rechenzentrum betrieben, ohne einen einmaligen Investitionsaufwand für den Kunden.
  • Flexibilität im Speicher- und Performancebereich: Veränderungen im Speicherbedarf sowie Performancespitzen können einfach abgedeckt werden.
  • Garantierte Serviceverfügbarkeit: Die garantierte Verfügbarkeit ermöglicht eine Fokussierung auf das Kerngeschäft, während NTS-Experten das Service 24×7 überwachen.

Neu dazugekommen sind wesentliche Pluspunkte:

  • Die Wahlmöglichkeit über den Grad der Ausfallssicherheit: Synchron, ja oder nein? Sie entscheiden!
  • Self-Service: Der NTS CAPTAIN macht es möglich.
  • Backupstrategie: Eine Backupstrategie nach dem NTS-Standard wird jedem Kunden standardmäßig vorgeschlagen. Diese kann im Individualfall angepasst bzw. adaptiert werden.
  • Ebenfalls neu ist die Storage-Hardwarebasis der NTS Managed Private Cloud 2.0. Wir verwenden die ausgereifte FlexPod Technologie mit NetApp Storage-Produkten, die für die nötige Leistung und Verfügbarkeit sorgen.

 

Zusammengefasst bleiben wir auch bei der 2.0-Version unserer NTS Managed Private Cloud unserem Credo „Relax, We Care“ treu und übernehmen dabei die volle Verantwortung mit einer Verfügbarkeitsgarantie für dieses Data Center-Service.

Wenn Sie Interesse an dieser Lösung haben, freuen wir uns sehr, wenn Sie sich bei uns melden!