Gummibootregatta 2024

Gemeinsam Paddeln, gemeinsam feiern

Letzte Woche fand unsere jährliche NTS-Gummibootregatta in der malerischen Well Welt Kumberg statt. Mit dabei waren das Team von NTS, Kunden und Partner. Die bereits fünfte Auflage unseres Paddel-Events überzeugte mit sportlicher Motivation, spannenden Rennen, fantastischen Outfits und einer mittlerweile legendären Paddel-Community – alles bei strahlendem Sonnenschein.

Mit Paddel, Charme und Sonnenschein

Volle 41 Boote waren heuer mit am Start, mit je 6 hochmotivierten Paddler:innen, darunter auch Kunden und Partnerfirmen. Kreative Outfits, lustige Teamnamen und eine tolle Stimmung sorgten für ein buntes und unterhaltsames Rennen. Bereits ab 15:00 Uhr füllte sich die Well Welt mit Leben, als sich alle zum Aufwärmen, den Teambesprechungen und einer kurzen Regelkunde trafen, bevor um 16:00 Uhr der Startschuss fiel.

Vom Hoffnungslauf bis zum Finale

Jedes Team absolvierte mindestens zwei Runden, um sich für das Grand Finale zu qualifizieren. Die Stimmung war sensationell, insbesondere dank der Moderation von ServusTV-Kommentator Andreas Gröbl, der das Geschehen mit viel Witz und Fachkenntnis begleitete. In der Finalrunde lieferten sich sechs Teams ein spannendes Boot-an-Boot-Rennen, wobei das Team „Nautoboot“ (NTS) mit einer beeindruckenden Zeit von 1:18:28 den Sieg errang. Auch „ALOHA Protocol“ (Cisco) und „Breach Buoys“ (NTS) zeigten hervorragende Leistungen und sicherten sich die Plätze zwei und drei. Neben der sportlichen Leistung wurde auch das kreativste Outfit ausgezeichnet.

Nach dem Event ist vor dem Event

Nach der Siegerehrung um 19:00 Uhr klang das Paddel-Event gemütlich aus. Viele Teilnehmenden nutzten die Gelegenheit, sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen und auch neue Kontakte zu knüpfen, bzw. sich bereits jetzt den einen oder anderen Paddel-Insider-Tipp für das nächste Jahr zu holen.

Die NTS-Gummibootregatta 2024 war ein frischer, sonniger, lustiger Erfolg, und wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Jahr, wenn es wieder heisst:

„In die Boote, fertig, los“