Produktiver Blickkontakt mit NTS

Die in Bozen gegründete Gesellschaft Markas ist in vier Ländern tätig und Marktführer seiner Branche. Genau deshalb vertraut sich das Dienstleistungsunternehmen einem starken Partner wie NTS an.

Schulen und Universitäten, Krankenhäuser und Altersheime, Unternehmen und Hotels in ganz Europa zählen zu den Kunden von Markas. Fast 35 Jahre Erfahrung zeichnen das Unternehmen mit mehr als 9.000 Mitarbeitern aus. Als 360-Grad-Dienstleistungsunternehmen in den Bereichen Reinigung und Verpflegung sowie auch Housekeeping und Logistik ist Markas ein auf internationaler Ebene agierender Branchenführer. Der Hauptsitz befindet sich in Bozen, in direkter Nachbarschaft und Sichtweite von NTS.

Ein Gespräch mit Walter Sester, CIO Chief Information Officer, und Ivan Sommacal, Verantwortlicher der IT-Infrastrukturen, bei Markas:

Warum arbeiten Sie mit NTS zusammen?
Uns war es wichtig, einen Partner ins Boot zu holen, dem wir vertrauen können. Für die Realisierung unserer integrierten Collaboration-Lösung war eine reibungslose Zusammenarbeit Grundvoraussetzung. NTS und Cisco haben uns mit ihrer Lösung, besonders in puncto Benutzerfreundlichkeit und Ästhetik, vollauf überzeugt.

Wo liegen die Herausforderungen?
Wenn es Probleme gibt – auch das kann hin und wieder vorkommen – ist NTS sogleich zur Stelle und imstande den hohen Ansprüchen von Markas gerecht zu werden. Wir arbeiten in großen Dimensionen – von München über Wien bis nach Brindisi und, wer weiß, in Zukunft möglicherweise auch in weiteren Ländern. Vor allem die Lösungsorientierung von NTS hat uns überzeugt.

Was bringt die Zukunft?
Wir nehmen an, dass im Sinne der Nachhaltigkeit das Smart Working deutlich zunehmen wird. Die Collaboration-Plattform von Cisco erleichtert die Arbeit immens und ist äußerst produktiv. Unterwegs kann beispielsweise vieles vom Notebook aus gesteuert werden. Das ist äußerst effektiv und nachhaltig. Abgesehen von der hohen Qualität ist beispielsweise bei Videokonferenz-Tools auch der menschliche Aspekt nicht zu unterschätzen – in der Kommunikation greift ab einem bestimmten Punkt das Nonverbale.

ÜBER  MARKAS

  • Standort: Bozen, Italien
  • Gründungsjahr: 1985
  • Mitarbeiter: über 9.000, davon 6.800 in Italien und über 2.200 in Österreich, Deutschland und Rumänien
  • 262 Millionen Jahresumsatz
  • 34.100 Aus- und Weiterbildungsstunden im Jahr für Mitarbeiter
  • 3 Mal in der Rangliste der 50 besten Arbeitsplätze Italiens „Great Place to Work“
  • 2 Mal mit dem „European Business Awards“ als einer der besten Arbeitgeber Europas ausgezeichnet

Was macht NTS für die Markas Gruppe?

Cisco on-premises Telefonie
Cisco Webex Meetings
Cisco Videokonferenzsysteme (Room Kit Systeme)

Text: Kunigunde Weissenegger
Fotos: Martina Jaider