Raaba-Grambach, 1. Juli 2020:

Auf Grund des stetigen Wachstums der NTS Gruppe, des Engagements in neuen Märkten und externer länderspezifischer Strukturen, passt NTS seine Vertriebs- und Engineering-Struktur an.

Das Management-Team rund um Alexander Albler CEO, Vinzenz Ferk (CFO), Michael Seewald (COO), Thomas Bartl (CCO) und Petra Seewald (CPO) möchte mit NTS länderübergreifend die technologische Zukunft seiner Kunden weiterhin aktiv mitgestalten und dabei für gewohnte Qualität und Verlässlichkeit stehen.

Aktuelle Änderungen in der Management-Organisation ab 01.07.2020

Thomas Bartl, bisher Regional Director West, übernimmt in seiner neuen Funktion als Chief Commercial Officer ab 1. Juli 2020 die Verantwortung für den Vertrieb der gesamten NTS.

„Die bisherigen Erfolge von Thomas Bartl werden die überregionale Weiterentwicklung von NTS vorantreiben. Thomas ist ein starker Vertreter von Commercial im Management und aufgrund seiner erfolgreichen Kundenorientierung überzeugt er in seiner neuen Rolle.“
Alexander Albler, CEO

Thomas Bartl im Wortlaut: „Ich freue mich, zukünftig mehr Energie in den strategischen Ausbau der Vertriebsstrategie von NTS zu stecken. Wir wechseln von einem historisch gewachsenen regionalen Modell auf ein länderbasiertes und wollen den Kunden damit noch mehr in den Mittelpunkt unserer Aktivitäten setzen.“

Der bisherige Regional Director East, Thomas Hausegger, ist ab sofort Sales Director für Österreich und Italien. NTS löst auch hier die bisherige regionale Trennung der Vertriebsverantwortungen in Ost-West-Regionen auf und setzt künftig auf ein länderbasiertes Model.

Für die neuen Standorte in Deutschland zeichnet sich Jürgen Tabojer, als Sales Manager Deutschland, verantwortlich.

Im Engineering-Bereich übernimmt Harry Neumayer als Design & Implementation Director die Verantwortung für ganz Österreich, Deutschland und Italien.

Thomas Hausegger, Harry Neumayer und Jürgen Tabojer

„Eine Änderung der Organisationsstruktur alleine reicht nicht aus; es ist wichtig, auch ein Verständnis der Wechselwirkungen zu haben. Zu guter Letzt geht es auch um die Strategie dahinter und das Verständnis dafür. Es ist uns immens wichtig, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen diese verstehen und mittragen. Nur so können wir gemeinsam stark sein.“ erklärt Alexander Albler, CEO

Stellen die Weichen für die Zukunft: (v.l.n.r.) Michael Seewald (Chief Operating Officer), Petra Seewald (Chief Productivity Officer), Alexander Albler (Founder & Chief Executive Officer), Vinzenz Ferk (Chief Financial Officer) und Thomas Bartl (Chief Commercial Officer)

Über NTS

RELAX, WE CARE: Mit dieser Motivation gestaltet, installiert und betreut NTS Lösungen im digitalen Raum. Gemeinsam mit renommierten High-End-Herstellern werden IT-Lösungen mit verlässlichen Super Services für die Bereiche Network, Security, Collaboration, Cloud und Data Center angeboten.

Die NTS Netzwerk Telekom Service AG, mit Hauptsitz in Graz/Österreich, wurde im Jahre 1995 von den Eigentümern Alexander Albler und Hermann Koller gegründet. Derzeit sind über 380 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Graz, Klagenfurt, Wien, Linz, Salzburg, Innsbruck, Dornbirn, Friedrichshafen, Rosenheim, Leipzig, Augsburg und Bozen beschäftigt. Der Bilanzumsatz für das Jahr 2019 lag bei knapp 141 Mio. Euro.