WIE FUNKTIONIERT EFFIZIENTES MONITORING AUS DER NTS CLOUD?

Unternehmen sind heute mehr denn je auf hohe Transparenz und Kontrolle angewiesen, um Geschäftsprozesse ohne Beschränkungen durchführen zu können. Aber wie kann man seine IT-Infrastruktur intelligent, effizient und sicher verwalten? Der NTS Managed Monitor ermöglicht es, Ihre IT-Infrastruktur schnell und einfach zu überwachen. In diesem Service übernimmt NTS alle Aufgaben eines professionellen Monitorings ihrer Netzwerk-, Communications- und Datacenter-Systeme.

Alles was Sie dazu benötigen ist der sogenannte NTS Worker, der sich in Ihr Netzwerk integriert und das Tor in die private NTS Monitoring Cloud darstellt. Dieser kann als virtuelle Appliance unter VMWare installiert werden oder steht als Variante unter Raspberry PI zur Verfügung.

WIE GEHT’S UNSEREN GERÄTEN DENN HEUTE? FAULT UND PERFORMANCE MONITORING KENNT DIE ANTWORT!

Managed Monitor Fault- und Performance-Monitor überwacht den Live-Status Ihrer Geräte. Je nach Typ werden spezifische Werte gemessen und aggregiert. Dafür maßgeschneiderte Checks werden von NTS für die unterschiedlichen Gerätetypen und Kundenbedürfnisse individuell entwickelt und angepasst. Performance Daten wie beispielsweise CPU oder Interface Auslastung werden über den Zeitverlauf grafisch im Managed Monitor Portal dargestellt, um Trends und Entwicklungen frühzeitig zu erkennen.

KENNEN SIE DIE SERIENNUMMERN ALL IHRER GERÄTE IM NETZWERK?

Wenn nicht, kann Ihnen das NTS Managed Monitor Basis Modul „Inventory“ weiterhelfen. Dieses Modul erfasst zyklisch die Seriennummern, Module und Interfaces Ihrer Geräte und stellt diese im Managed Monitor Portal übersichtlich dar, z.B. nach Standorten oder Typ gruppiert. Neben den technischen Details erhalten Sie ebenso eine Übersicht wesentlicher Wartungsvertragsdaten, wie z.B. Laufzeit und SLA.

HEUTE SCHON GESICHERT?

Mit dem Modul „Configuration Backup“ haben Sie einen tagesaktuellen Stand Ihrer Konfiguration zur Verfügung und können diesen heranziehen, wenn sie einmal ein Gerät wiederherstellen müssen. Im Managed Monitor Portal besteht neben dem Download der Backups auch die Möglichkeit, Änderungen über die Zeit nachzuvollziehen.

 

IHRE EVENTS IN BESTEN HÄNDEN – RELAX, WE CARE!

Sobald Fault Monitor ein Ereignis erkennt, kümmert sich das NTS Support und Operations Center (SOC) aktiv um die Bearbeitung. Alle Events werden von erfahrenen Engineers rund um die Uhr überprüft und wenn für Sie relevant, in das Alarmmanagement übergeführt. Dabei wird nach einem kundenspezifischen Plan vorgegangen, in dem Reaktionszeiten, Betriebszeiten und Ansprechpartner individuell festgelegt werden. Bei Bedarf können Sie natürlich auch die weitere Bearbeitung im Rahmen eines Managed Service“  an NTS übergeben.

 

WAS STECKT HINTER MANAGED MONITOR?

Die gesamte Intelligenz liegt an zentraler Stelle in einer privaten Cloud von NTS. Von hier aus werden alle Monitoring Jobs gesteuert. Das Sammeln der Daten erfolgt dann dezentral durch die installierten Worker. Dabei können angepasst an die Anforderungen des Kunden beliebig viele Worker installiert werden, z.B. zur Lastverteilung und Redundanz oder um geografisch verteilte Systeme optimal überwachen zu können. Die Worker holen sich ihre Jobs aus der Zentrale ab und übertragen die Ergebnisse verschlüsselt zurück. Die gewonnenen Informationen werden dann im Managed Monitor Portal übersichtlich dargestellt.

Mehr zum Managed Monitor finden Sie auch hier.